Donnerstag, 5. Juli 2007

Notizen zu Ringelschaf auf Zitronenmelisse

Für einen Freund habe ich diese Seife gemacht. Zu seinem 60. Geburtstag wünschte er sich Geld für einen neuen Rasenmäher.

Unsere erste Idee war, Ihm ein echtes Schaf mitzubringen, das den Briefumschlag mit dem Geld am Halsband trägt. Aber nach kurzer Überlegung haben wir diesen Gedanken verworfen. Für das Tier wäre es der pure Stress gewesen und das wollten wir ja nicht.

Dann kam mir die Idee mit der Seife und mit Hilfe einer lieben Siederin, die mir die Schafform geliehen hatte, konnte ich die Idee dann auch umsetzten.

Inzwischen haben wir das Geschenk überreicht und das Geburtstagskind hat sich nicht nur über das Geld, sondern auch über die Seife sehr gefreut!

1 Kommentar:

spirit´s soap hat gesagt…

hi jutta,
das ist eine schöne idee, und darüber hätte ich mich auch sehr gefreut. hat ja gut geklappt;-)
gruß, traute